Publikationen

Eine Auswahl bisheriger Veröffentlichungen

Bergmann, H. H. und Sommerhage, M. (2013): Baumfalke (Falco subbuteo) schlägt Zwergfledermäuse (Pipistrellus pipistrellus). VHE Bd. 39

Mai, H. und Sommerhage, M. (2012): Windenergie in Waldeck-Frankenberg – Handlungsempfehlungen zum naturverträglichen Ausbau der Windenergie unter ornithologischen Gesichtspunkten. VHE Bd. 38, S. 10-31

Sommerhage, M. (2015): Wo der Name Programm ist – Der Vogelsberg. naturgucker-Magazin 3 / 2015, S. 16-18

Sommerhage, M. (2015): Daten als Schatz für den Naturschutz – Naturgucken aus NABU-Sicht. Seite 29-30. In: Griesohn-Pflieger, Munzinger, S. u. G. Schulemann-Maier (2015): Praxisbuch naturgucken. Informationen, Tipps und Tricks. 172 Seiten

Sommerhage, M. (2015): Rotmilan-Schutz in Waldeck-Frankenberg (Nordhessen): Wesentliche Gefährdungsursachen und erforderliche Schutzmaßnahmen. In: Vogelkundliche Hefte Edertal für den Landkreis Waldeck-Frankenberg, Bd. 41, 6-19

Sommerhage, M. u. A. Zedler (2015): Millionenschlafplatz in Mittelhessen: Die Bergfinken sind los. In: Der Falke – Journal für Vogelbeobachter 3 / 2015, 28-29

Sommerhage, M. u. G. Bauschmann (2015): SPA-Monitoring-Bericht für das EU-Vogelschutzgebiet 4620 – 401 „Vorsperre Twistetalsperre“ (Landkreis Waldeck-Frankenberg, Hessen). – Gutachten der Staatlichen Vogelschutzwarte für Hessen, Rheinland – Pfalz und Saarland. Wetzlar, 19 S.

Sommerhage, M. (2014): SPA-Monitoring-Bericht für das EU-Vogelschutzgebiet 5219 – 401 „Amöneburger Becken“ (Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen). Unveröffentlichtes Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. 57 Seiten plus Anhang. Wetzlar

Sommerhage, M. (2014): SPA-Monitoring-Bericht für das EU-Vogelschutzgebiet 4919 – 401 „Altes Feld bei Dainrode“ (Landkreis Waldeck-Frankenberg, Hessen). Unveröffentlichtes Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. 16 Seiten plus Anhang. Wetzlar

Sommerhage, M. (2014): SPA-Monitoring-Bericht für das EU-Vogelschutzgebiet 5614 – 401 „Feldflur bei Limburg“ (Landkreis Limburg-Weilburg, Hessen). Unveröffentlichtes Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. 19 Seiten plus Anhang. Wetzlar

Sommerhage, M. (2014): SPA-Monitoring-Bericht für das EU-Vogelschutzgebiet 5416 – 401 „Weinberg bei Wetzlar“ (Lahn-Dill-Kreis, Hessen). Unveröffentlichtes Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. 27 Seiten plus Anhang. Wetzlar

Sommerhage, M. (1994): Vogelbeobachtungen im Bereich der Massenhäuser Höhe – geplanter Standort von Windkraftanlagen. VHE Bd. 20, S. 27-36

Sommerhage, M. (1995): Bodenbrutversuch des Graureihers. VHE Bd. 21, S. 60-61

Sommerhage, M. (1996): Erfolgreiche Bodenbrut des Graureihers. VHE Bd. 22, S. 62

Sommerhage, M. (1997): Verhaltensweisen ausgewählter Vogelarten gegenüber Windkraftanlagen auf der Vasbecker Hochfläche (Landkreis Waldeck-Frankenberg). VHE Bd. 23, S. 104-109

Sommerhage, M. (1997): Dohlenschlafplatz im Raum Arolsen. VHE Bd. 23, S. 113-114

Sommerhage, M. (2003): Die Vasbecker Hochfläche. Konflikt zwischen einem überregional bedeutsamen Brut-, Durchzugs- und Rastgebiet von Vögeln und dem Standort von Windkraftanlagen am nordwestlichen Rand des Landkreises Waldeck-Frankenberg (Nordhessen). VHE Bd. 29, S. 6-36

Sommerhage, M. (2003): Beobachtung eines Tüpfelsumpfhuhns (Porzana porzana) im NSG Twistevorstau (Landkreis Waldeck-Frankenberg). VHE Bd. 29, S. 69-70

Sommerhage, M. (2003): Neuntöter (Lanius collurio) plündern Flussregenpfeifer-Gelege und Angaben zur Brutphänologie des Flussregenpfeifers (Charadrius dubius). VHE Bd. 29, S. 70-72

Sommerhage, M. (2003): Höckerschwan (Cygnus olor) verzehrt Fisch. VHE Bd. 29, S. 72-73

Sommerhage, M. (2003): Ein Abend auf der Vasbecker Hochfläche. VHE Bd. 29, S. 76-77

Sommerhage, M. (2004): Untersuchungen zur Siedlungsdichte und Bestandsentwicklung der Stockente Anas platyrhynchos im NSG Twistevorstau (Nordhessen) über fünf Jahre (1999-2003). VHE Bd. 30, S. 68-70

Sommerhage, M. (2004): Kormoran-Schlafplatz am Twistesee (Nordhessen). VHE Bd. 30, S. 87-88

Sommerhage, M. (2004): Wanderfalke Falco peregrinus schlägt Turmfalke Falco tinnunculus. VHE Bd. 30, S. 94

Sommerhage, M. (2008): Rotschenkel (Tringa totanus) über Bad Arolsen. VHE Bd. 34, S. 90-91

Sommerhage, M. (2009): Langfristige Veränderungen der Erst- und Letztbeobachtungen von Zugvögeln im Kreis Waldeck-Frankenberg (Nordhessen). VHE Bd. 35, S. 7-22

Sommerhage, M. (2009): NABU-Schutzgebietsbetreuer gesucht: Werden Sie aktiv für die Natur vor Ihrer Haustür! VHE Bd. 35, S. 225-227

Sommerhage, M. (2010): Uferschwalben (Riparia riparia) brüten wieder in Waldeck-Frankenberg. VHE Bd. 36, S. 91-93

Sommerhage, M. (2010): Ein König sucht sein Reich – Das Laubfrosch-Projekt für Hessen. VHE Bd. 36, S. 232-233

Sommerhage, M. (2011): Der Orpheusspötter (Hippolais polyglotta) – eine neue Brutvogelart in Waldeck-Frankenberg. VHE Bd. 37, S. 40

Sommerhage, M. (2011): Überwinterung eines Merlins (Falco columbarius) im Wandetal bei Volkmarsen. VHE Bd. 37, S. 54

Sommerhage, M. und Staiber, K. (1995): 20 Jahre Naturschutzgebiet Twistevorsperre – ein Vogel- Schutzgebiet aus Menschenhand. VHE Bd. 21, S. 5-20

Sommerhage, M. und Staiber, K. (2010): Krickenten (Anas crecca) im NSG Twistevorstau. VHE Bd. 36, S. 49-52

Sommerhage, M. und Svoboda, K. H. (2012): Das Wandetal bei Volkmarsen – ein überregional bedeutsames Brut- und Rastgebiet für Vögel in Waldeck-Frankenberg – ist bedroht. VHE Bd. 38, S. 225- 229

Sommerhage, M. und O. Wegener (2009): Schwalbenschutz in Siedlungsräumen. In: HESSISCHES MINISTERIUM FÜR UMWELT, ENERGIE, LANDWIRTSCHAFT und VERBRAUCHERSCHUTZ (Hrsg.): Natura 2000 praktisch in Hessen – Artenschutz in Dorf und Stadt.

Sommerhage, M. und Wimbauer, M. (2011): Ergebnisse der NABU-Aktion „Stunde der Wintervögel“ im Kreis Waldeck-Frankenberg. VHE Bd. 37, S. 72

Sommerhage. M. und Wimbauer, M. (2012): Bestandssituation und Habitate des Gartenrotschwanzes (Phoenicurus phoinicurus) im Kreis Waldeck-Frankenberg. VHE Bd. 38, S. 58-62

Sommerhage, U. u. M. (2009): Faszinierende Kohlmeisen (Parus major). VHE Bd. 35, S. 98-100

Becker, J., Lübcke, W. und Sommerhage, M. (2013): Bestandserfassung der Dohle (Coloeus monedula) im Kreis Waldeck-Frankenberg als Vogel des Jahres 2012. VHE Bd. 39

Becker, P., Becker, S. F., Enderlein, R., Meise, B., Paltinat, F., Sommerhage, M., Schneider, H.- G. und Wimbauer, M. (2009): Avifaunistischer Sammelbericht für den Landkreis Waldeck- Frankenberg über den Zeitraum von August 2007 bis Juli 2008. VHE Bd. 35, S. 102-190

Becker, P., Becker, S. F., Meise, B., Normann, F., Paltinat, F., Sommerhage, M., Schneider, H.- G. und Wimbauer, M. (2010): Avifaunistischer Sammelbericht für den Landkreis Waldeck- Frankenberg über den Zeitraum von August 2008 bis Juli 2009. VHE Bd. 36, S. 112-197

Becker, P., Becker, S. F., Normann, F., Paltinat, F., Sommerhage, M., Schneider, H.-G. und Wimbauer, M. (2011): Avifaunistischer Sammelbericht für den Landkreis Waldeck-Frankenberg über den Zeitraum von August 2009 bis Juli 2010. VHE Bd. 37, S. 93

Becker, P., Becker, S. F., Meise, B., Normann, F., Paltinat, F., Sommerhage, M., Schneider, H.- G., Wimbauer, M. (2012): Avifaunistischer Sammelbericht für den Landkreis Waldeck- Frankenberg über den Zeitraum von August 2010 bis Juli 2011. VHE Bd. 38, S. 112-200

Enderlein, R., Becker, P., Becker, S. F., Normann, F., Paltinat, F., Schneider, H.-G. und Sommerhage, M. (2004): Avifaunistischer Sammelbericht für den Landkreis Waldeck-Frankenberg über den Zeitraum vom August 2002 bis Juli 2003. VHE Bd. 30, S. 98-173

VHE steht für „Vogelkundliche Hefte Edertal für den Landkreis Waldeck-Frankenberg“

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s