Über mich

1977 habe ich im nordhessischen Bad Arolsen das Licht der Welt erblickt und mich bereits während meiner Kindheit für Themen wie Ornithologie und Fotografie interessiert.

Tiefer Dank gebührt vor allem meinen Eltern, aber auch Karl Staiber, Helmut Weber und Wolfgang Lübcke, die mir einen ganz besonderen Blick auf die Natur und den Umgang mit dieser vermittelten. Und eben diesen Blick und den Umgang mit der Natur möchten meine Frau und ich nun auch unseren wunderbaren Kindern „mit auf den Weg“ geben. Bewusst haben wir uns in diesem Zusammenhang dafür entschieden, mit unseren Kindern im Waldecker Land zu leben.

In Marbug / Lahn habe ich zunächst eine biologisch-technische Ausbildung gemacht, bevor ich in Gießen und Kassel Umwelttechnik und Landschaftsplanung studiert habe.

Von 2009 bis 2019 habe ich beim NABU Landesverband Hessen und der NABU-Stiftung Hessisches Naturerbe im mittelhessischen Wetzlar als Referent für Ornithologie, Landwirtschaft sowie Erneuerbare Energien gearbeitet und u. a. die Projekte „NABU-Schutzgebietsbetreuer“, „1.000 Äcker für die Feldlerche“ sowie „Mäuse für den Milan“ (Rotmilan-Projekt im Vogelsberg) geleitet. Für die Stiftung habe ich mehrere Flächenprojekte geplant und umgesetzt (z. B. Büttelborner Bruchwiesen mit dem größten mitteleuropäischen Zwergsumpfhuhn-Bestand). Für den NABU bin ich weiter ehrenamtlich aktiv, sowohl im Waldecker Land in Nordhessen wie auch auf Landes- und Bundesebene.

Seit dem Herbst 2019 arbeite ich von Deutschland aus beim Technischen Büro für Biologie Raab (www.tbraab.at/de/),  bei dem angewandte Naturschutzforschung im Fokus steht. Zu einer meiner Aufgaben gehört es u. a., mich in Europa mit Artenschutzmaßnahmen für den Rotmilan zu beschäftigen. Weitere Schwerpunkte liegen bei Offenlandarten wie dem Rebhuhn sowie dem Konfliktfeld „Windenergie und Naturschutz“.

Unter „Ornithologie“ finden Sie Schwerpunkte ornithologischer Forschungsthemen, mit denen ich mich teilweise seit mehreren Jahren auseindersetze.

Ikke_BSS_MO
Mit einer jungen Brandseeschwalbe

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s